1. Münchner Luftsymposium
im Rahmen der 17. Münchner Wissenschaftstage

Sonntag 26.11.2017, 10:00 bis 21:00 Uhr
Alte Kongresshalle München
Theresienhöhe 15
80339 München

In Deutschland herrscht dicke Luft. In München haben wir die Belastung für viele Straßen mittlerweile schwarz auf weiß. Wie kannst Du aktiv werden? Wie können wir gemeinsam den Verkehr verbessern, verlagern und vermeiden, gleichzeitig aber unsere Mobilität umweltfreundlich erhalten?

In unserem ersten Münchner Luftsymposium geben wir Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Wir präsentieren Methoden und Ergebnisse zu Bürgermessungen und bauen gemeinsam Messgeräte. Wir sprechen mit Vertretern der Wissenschaft, welche Auswirkungen die permanente Luftschadstoffbelastung in unseren Städten auf Mensch und Umwelt hat. Wir wollen wissen, wie die aktuelle Autos einzuschätzen sind und welche Rahmenbedingungen die Automobilindustrie auf Spur bringen. Wir diskutieren die Rechte, die uns zur Verfügung stehen, um unsere Gesundheit zu schützen. Wir präsentieren gelungenes bürgerschaftliches Engagement und entwickeln gemeinsam Aktionen für die Luftreinhaltung „von unten“.

Mehr Infos unter
Luftsymposium
www.muenchner-wissenschaftstage.de